KUZBARI Anti-Aging Medical Needeling

Täglich beschäftige ich mich mit Anti-Aging und setze alle Maßnahmen, um den Hautzustand einer jungen, frischen Haut bestmöglich zu erhalten. In Sachen Behandlungen und Pflege vertraue ich zu 100% Sonja Panagiotides, eine Koryphäe auf ihrem Gebiet – die Medizinische Kosmetik – selbstverständlich bei Kuzbari – Zentrum für Ästhetische Medizin.
Mein Anliegen bei meinem Besuch bei Kuzbari war es, meine Haut zu verfeinern und einer Hyperpigmentierung vorzubeugen. Nach einer ausführlichen Besprechung und einer Hautanalyse fiel die Entscheidung auf das Anti-Aging Medical Needeling. Dadurch gelingen hochwertige Wirkstoffe wie Hyaluronsäure, anregende Vitamine oder Antioxidantien konzentriert bis in die unteren Hautschichten. Eine Verbesserung der Porengröße, Trockenheitsfältchen und der Elastizität der Haut ist sofort erkennbar.

 

Anti-Aging Medical Needeling – die einzelnen Behandlungsschritte

1.) REINIGUNG

Im ersten Schritt wird die Haut gereinigt und sanft von lästigen Hautschuppen befreit.

 

2.) MICRODERMABRASION

Als Vorbehandlung auf mein Medical Needeling hat Sonja eine leichte Microdermabrasion durchgeführt, um die Haut tiefenzureinigen und perfekt auf die darauffolgende Behandlung vorzubereiten. Bei einer Mikrodermabrasion wird die oberste und durch Sonnenbelastung verhornte Hautschicht kontrolliert und sanft mechanisch abgetragen.

Traditionelle Dermabrasionsmethoden arbeiten dabei grundsätzlich wie ein Sandstrahlverfahren: mit Quarzkristallen. Die im Kuzbari – Zentrum für Ästhetische Medizin verwendete Abrahydri-Microdermabrasion arbeitet jedoch kristalllos – dafür aber mit reichlich Wasser. Damit werden durch Abgabe eines intensiven Wasserstrahls Überreaktionen und Irritationen der Haut verhindert.

Die Methode eignet sich herrvorragend zur Behandlung und Verbesserung von Hautproblemen und Narben sowie bei unreiner, grobporiger und zu Akne neigender Haut. Außerdem wirkt die Abrahydri-Microdermabrasion präventiv und beugt der Bildung von Fältchen und Falten im Gesicht, am Hals und auch am Dekolleté vor.

 

3.) TCA Peeling

Im Anschluss an die Microdermabrasion wird die Trichloressigsäure (TCA) aufgetragen. Sie ist eine der häufigsten verwendeten Substanzen in Sachen Zellerneuerung und Zellschutz. Abhängig von der Konzentration kann man alle Tiefen des Peels erlangen. TCA reagiert mit Eiweißen und führt dadurch zu einer kontrollierten Zellerneuerung. Zusätzlich dient es als Schutz vor Hautkrebs.

 

 

4.) MEDICAL NEEDELING

Beim anschließenden Medical Needeling werden der Haut mit der modernsten SkinPen Technologie Microverletzungen zugefügt. Durch diese “Kanäle” gelangen hochwertige medizinische Wirkstoffe konzentriert in die unteren Hautschichten.

Anti-Aging Medical Needeling wirkt durch zwei Effekte:
  • Mit feinsten Nädelchen werden mit Hilfe eines Hochleistungsmotors der Haut am Gesicht, Hals oder auch am Dekolleté 240 Mikroverletzungen pro Sekunde zugefügt, welche den Regenerationsprozess der Haut und somit die Bildung von neuem Kollagen anregen.
  • Zusätzlich wird auf die Haut Hyaluronsäure aufgetragen, mit welcher die natürliche, feuchtigkeitsbindende Hyaluronsäure bis in die Tiefen der Haut geschleust wird und dort ihre Wirkung entfalten kann.

Die Haut erneuert sich dadurch, eine übermäßige Talgproduktion wird reguliert, kleine Aknenarben verbessern sich, große Poren werden sichtlich verfeinert. Die Haut ist nun bestens aufnahmefähig für wirksame Cremenbehandlungen zur Hautverjüngung.

 

5.) BERUHIGEN

Der letzte Schritt dient der Beruhigung der Haut. Diese wird mit einer individuell abgestimmten Vitaminmaske verwöhnt und beruhigt. Das pflegt und erfrischt das Hautbild.

Fazit

Da meine Haut eine höhere Melaninproduktion zeigt, neigt sie leichter zu einer Hyperpigmentierung. Da ist das Medical Needeling besonders wirksam. Zudem arbeitete Sonja einen persönlich abgestimmten Pflegeplan für mich aus – der Fokus liegt dabei auf Sonnenschutz und der medizinischen Creme “Polish your Skin” aus dem Hause Kuzbari. Dass meiner Haut 240 Mikroverletzungen pro Sekunde durch feine Nadeln zugefügt werden, klang für mich anfangs sehr schmerzhaft. Trotz meiner niederen Schmerzgrenze war die Behandlung jedoch gut erträglich. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Der Teint ist ebenmäßiger, die Poren sind sichtlich verkleinert und die Haut ist wesentlich feiner und glatter.

Um bei einer unruhigen, fahlen Haut ein optimales Ergebnis zu erzielen, sind 6 Behandlungen, im Abstand von 3 – 4 Wochen empfehlenswert. Zur Beibehaltung jugendlicher Ausstrahlung sind auch Behandlung im Abstand von 2 Monaten ausreichend.