Nimue Thermal Detox Peel

Der Trend zu Kurzzeitbehandlungen mit sofort sichtbaren Resultaten wird immer größer und da ist das Nimue Thermal Detox Peeling mit seinen Eigenschaften und seiner Wirkungsweise ganz vorne dabei. Frau Dr. Sabine Apfolterer hat den Trend schon längst erkannt und bietet dieses neue Peeling in ihrer Ordination an. Das Ergebnis ist sofort nach der Behandlung ersichtlich: weniger Unreinheiten und eine Regulierung der Talgproduktion, verfeinerte Poren, eine Milderung feiner Linien und Fältchen, ein geschmeidigeres und glatteres Hautbild, ein ebenmäßiger Hautton, strahlender Teint und ein verbesserter Feuchtigkeitshaushalt. Die Haut ist absolut frisch und ebenmäßig – der Glow phänomenal. Tiefenreinigung, Entgiftung, Sauerstofflieferant und Peeling – das sind die Haupteigenschaften des Produktes.

 

Behandlungsschritte

  1. Tiefenreinigung – Schaumbildner
  • Sulfatfreie und konzentrierte Mischung aus Tensiden
  • Entfernt überschüssigen Hauttalg und Schmutzpartikel, ohne jedoch die hauteigene Lipidschicht anzugreifen
  • 2.   Entgiftung – Aktivkohlepulver

2.   Entgiftung – Aktivkohlepulver

  • Reinigt und entgiftet die Haut
  • Bindet Verunreinigungen und überschüssigen Hauttalg an der Hautoberfläche und in den Poren

3. Sauerstoff – Wärmelieferant

  • Wärmegefühl “Smartes Erwärmen”
  • Regt die Durchblutung an der Hautoberfläche an 
  • Transportiert Sauerstoff und Nährstoffe zu den Zellen
  • Verleiht der Haut Strahlkraft

 

4. Peeling – Kürbisenzyme

  • Proteolytische Enzyme aus dem Kürbis lösen Eiweißverbindungen zwischen toten Hautzellen 
  • Setzt gebundene Bakterien und Verunreinigungen frei
  • Verleiht eine glatte, geschmeidige und ebenmäßige Hautstruktur 
  • Versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit

 

Fazit

Das Ergebnis des Nimue Thermal Detox Peelings kann sich wirklich sehen lassen. Die Haut wird ebenmäßig glatt, kleine Fältchen und Linien verschwinden und man bekommt einen wunderschönen “Glow”. Die Behandlung selbst war sehr angenehm und vor allem rasch durchgeführt – in einer halben Stunde ist man komplett fertig. Wichtig: Direkt nach dem Peeling darf 3 – 4 Stunden kein Make-Up aufgetragen werden. Vor Beginn der Behandlung wird das Gesicht gründlich gereinigt und das Make-up entfernt, danach gereinigt und geklärt. Im nächsten Schritt wird das komplett schwarze Peeling aufgetragen. Dieses muss ungefähr 20 Minuten einwirken, je länger es auf der Haut verweilt, desto wärmer wird es. Es ist jedoch auch nach den vollen 20 Minuten nicht unangenehm oder gar heiß. Danach wird das Peeling mittels feuchter Tücher abgenommen, die Haut wird vollständig gereinigt und im Anschluss mit dem After Care Hydrator – Hyaluronic Acid Gel nachbehandelt. Zu guter Letzt wird das Gesicht mit einem Sonnenschutzfaktor geschützt – dies ist nach der Behandlung besonders wichtig.
Ich empfand die Behandlung als sehr effektiv, vor allem bei dieser kurzen und unkomplizierten Anwendung werden sehenswerte Ergebnisse erzielt. #foreveryoung

 

 

DIE SCHÖNHEITSCHIRURGIN
Dr. Sabine Apfolterer
Landstraßer Hauptstraße 146/12, 1030 Wien

E-Mail: ordination@dieschoenheitschirurgin.at
Tel: +43 1 353 1449 

Mo-Fr: 10:00 bis 17:00 Uhr
www.dieschoenheitschirurgin.at